• 08.04.2022: Energie der Zukunft: Die wahre Alternative zu Putins Gas – WELT

    Bislang drehte sich alles ums Klima. Doch seit Russlands Krieg gegen die Ukraine stehen Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit von Energie und geopolitische Unabhängigkeit im Fokus. Weil verfügbare fossile Energien langfristig keine Option sind, deutet nun alles auf einen neuen Energieträger der Zukunft hin.

    weiterlesen
  • 07.04.2022: Osterpaket: Kanzler Scholz entlarvt Habecks Energiewende-Trick – WELT

    Das Kabinett verabschiedet das größte Gesetzespaket zur Beschleunigung der Energiewende seit Jahren. Doch zentrale Vorgaben des Ökostrom-Ausbaus widersprechen dem Koalitionsvertrag. Habeck wollte Scholz offenbar überlisten.

    weiterlesen
  • 30.03.2022: Erneuerbare Energien sind keine „Freiheitsenergien“

    In der Lesart des Finanzministers Christian Lindner (FDP) und in völliger Verkennung der Tatsachen lösen uns Erneuerbare Energien angeblich von Abhängigkeiten. Der Minister bezeichnete EE deshalb in einer Rede vor dem Bundestag am 17. Februar 2022 pathetisch als „Freiheitsenergien“. Dieser Begriff wird seither als Energiewende-Neusprech vielfach wiederholt und verdient deshalb sowohl unter dem Gesichtspunkt der Freiheit als auch mit Blick auf Menschenrechte und den Schutz der Natur eine kritische Beleuchtung. Wir haben uns am Beispiel Windkraft und mit einigen Grundsatzbemerkungen zur aus Gründen von Gerechtigkeit und Frieden erwünschten Gegenseitigkeit in der globalisierten Welt mit Lindners Begriff-Schöpfung auseinandergesetzt.

    weiterlesen
  • 24.03.2022: Rechnungshof: Der deutsche Klimaschutz ist nur „mangelhaft“ – WELT

    Der Bundesrechnungshof rechnet mit den Klimaschutzmaßnahmen der Politik ab. Er warnt die Ampel-Koalition, die Fehler der Merkel-Zeit im Klimaschutz nicht zu wiederholen. Von mehr als 100 CO2-Maßnahmen zeitige nur ein Bruchteil Erfolge. Die meisten sind unnütz.

    weiterlesen
  • 14.03.2022: Der Erneuerbaren-Schwindel: Deutschland steuert in die große Gas-Lücke – WELT

    Kein Gas, keine Energiewende. Diese einfache Formel wird von der Ökostrom-Gemeinde aktuell verdrängt – und auch immer mehr Politiker stimmen ein. Alle übersehen, dass Putin bisher der Garant der Energiewende war. Diese Ignoranz ist hochgefährlich.

    weiterlesen
  • 01.03.2022: Energiewende: Robert Habeck plant die Ökostrom-Revolution – WELT

    Die EEG-Umlage ist Geschichte, die Ökostrom-Ziele werden drastisch verschärft. Wirtschafts- und Energieminister Robert Habeck legt einen Gesetzesentwurf für die schnelle klimaneutrale Transformation des Stromsektors vor. Ein besonderer Kniff soll auch die Wärmepumpe attraktiver machen.

    weiterlesen
  • 11.02.2022: Verbraucher leiden unter Rekordpreisen und Habeck beschert grünen Erzeugern Mega-Gewinne

    Das knappe russische Erdgas treibt in Deutschland und Europa die Strompreise in die Höhe. Während Verbraucher nun die steigenden Kosten stemmen müssen, freuen sich besonders die Betreiber von geförderten Windkraftanlagen: Sie können satte Zusatz-Gewinne einstreichen. Geld, das ihnen nicht zusteht. Wirtschafts- und Energieminister Robert Habeck schaut zu.

    auf www.focus.de weiterlesen
  • 04.02.2022: Energiewende: So will der Umweltrat Schutzgebiete für Windkraft opfern – WELT

    Die Industrialisierung der Naturlandschaft in Deutschland für die Energiewende soll beschleunigt werden. Nach dem Willen des Umweltrates der Bundesregierung sollen Landschaftsschutzgebiete und Wälder für Windkraftanlagen geöffnet werden.

    weiterlesen
  • 03.02.2022: EU-Regeln zu Atomkraft und Gas: Deutschlands Energiewende ist ein Desaster – WELT

    Die EU-Kommission hat Investitionen in neue Gas- und Atomkraftwerke endgültig als klimafreundlich eingestuft. Die neuen Regeln offenbaren: Deutschlands Energiewende ist nicht klimafreundlich, dafür aber teuer – ein weltweit einmaliges Desaster.

    auf www.welt.de weiterlesen
  • 03.02.2022: Atomausstieg: Das ist keine Energiepolitik, das ist Kurzschlusspolitik – WELT

    Alle großen Industriestaaten setzen vorerst weiter auf Kernkraft. Nur Deutschland geht seinen falschen Weg und steigt aus. Ein Aufschub wäre besser gewesen, um einen geordneten Übergang zur Nutzung erneuerbarer Energie zu schaffen. Die Zeche zahlen am Ende: die Verbraucher.

    weiterlesen


Diese Seite teilen
Headline

here be text