Meldungen zum Thema Naturschutz

  • 21.01.2022: Naturschutzinitiative e.V. (NI) und Naturschutzbund (NABU) lehnen die vorzeitige Baugenehmigung des Windindustriegebietes „Dahlem V“ ab

    Die erteilte Baugenehmigung für die drei Windindustrieanlagen von Dahlem ist umso kritischer zu bewerten, weil die Online-Konsultation als „Ersatz“ für den Erörterungstermin erst am 21.01.2022 beginnt. Im Rahmen der Online-Konsultation soll den Einwendenden die Gelegenheit gegeben werden, ihre Stellungnahmen zu konkretisieren.

    weiterlesen
  • 16.01.2022: Das biologische Analphabetentum der Politik bringt uns noch alle um

    Umwelt wird nur noch als Klima buchstabiert, dabei geht es auch um Flora und Fauna. Doch sogar Grüne opfern Artenschutz dem Windradausbau. Ein Gastbeitrag.

    auf www.tagesspiegel.de weiterlesen
  • 16.01.2022: Bekannter Umweltschützer gegen Windkraft im Forst: Wald dafür aufzureißen €ž“ist aberwitzig“

    Windkraft ist nicht gleich Klima- und Umweltschutz. Diese Formel vertritt Wolfgang Epple. Im Landkreis nahm man zuletzt mit dem Experten Kontakt auf, um Windräder zu verhindern.

    auf www.merkur.de weiterlesen
  • 14.12.2021: An Windkraftanlagen sterben insbesondere junge und weibliche Fledermäuse

    Viele Fledermäuse kommen durch Windkraftanlagen zu Tode. Bislang war unklar, ob alle Altersgruppen oder Geschlechter in gleichem Maße gefährdet sind.… Weiterlesen

    auf nachrichten.idw-online.de weiterlesen
  • 09.11.2021: Mit Flashmob gegen den Nabu: Windbranche macht mobil

    Die Windenergie steht in der Klimakrise vor einem massiven Schub. In NRW nutzt ihr Lobbyverband den politischen Rückenwind nun für die offene Konfrontation mit dem Nabu.

    auf www.riffreporter.de weiterlesen
  • 12.08.2021: Wohlleben: „Windräder im Wald sind Irrsinn im Quadrat“.

    Der Förster und Buchautor Peter Wohlleben plädiert dafür, den Wald weniger unter wirtschaftlichen Aspekten zu sehen. Es geht darum, dieses wertvolle Ökosystem überhaupt noch zu erhalten. Die Holznutzung sei dabei zweitrangig.

    weiterlesen
  • 24.07.2021: Gut gemeint ist nicht gut gemacht

    Union und SPD unterwandern Artenschutz beim Windenergieausbau. Ein Beitrag von Katharina Stucke, NABU-Referentin für Energiewende und Naturschutz.

    weiterlesen
  • 14.07.2021: Auswirkungen von Windenergieanlagen auf Vögel und Fledermäuse

    Seit dem Jahr 2000 sammelt die Staatliche Vogelschutzwarte Brandenburg bundesweit alle verfügbaren Informationen über Kollisionsopfer an Windkraftanlagen. Dies reicht von Ergebnissen größerer Projekte über Stichprobenserien bis zu Zufallsfunden. Die Daten werden nach einem standardisierten Fundprotokoll abgefragt und zusammengestellt. Die auf der Website der Vogelschutzwarte verfügbaren Daten sind nur eine Übersicht; die Gesamtdokumentation enthält zusätzliche Informationen zu jedem Einzelfall.

    weiterlesen
  • 27.06.2021: Erneut Rotmilan durch Rotorschlag getötet

    Eifel: Die Fälle von Rotmilanen, die in Windrädern zu Tode kommen, häufen sich in der Eifel. Naturschutz und Windräder sind nicht vereinbar.

    auf eifelon.de weiterlesen
  • 16.06.2021: Greenpeace energy kontra Seeadler

    Greenpeace energy will gegen Widerstand von Naturschützern Windkraftanlagen durchsetzen. Von Thomas Krumenacker

    auf www.riffreporter.de weiterlesen


Diese Seite teilen
Headline

here be text