• 15.11.2019: Wasserstoff, Energieträger der Zukunft. Oder?

    In den letzten Wochen war häufig zu lesen, dass mit Wasserstoff als „alternativer“ Energieträger die Energiewende noch gerettet werden könne. Ist das wirklich so oder begehen wir wieder den gleichen Fehler wie bei der Energiewende: Dass ein ganzes politisches Konzept gestartet und umgesetzt wird, bevor sich mit den naturgesetzlichen Voraussetzungen dafür beschäftigt wurde? Wir rechnen nach.

    auf deutscherarbeitgeberverband.de weiterlesen
  • 17.05.2019: Die Freitagskinder von Lummerland und der 4600 Milliarden Euro Flop

    Eifel: Die Forderungen der Klimaretter werden immer maßloser. Eine wissenschaftliche Studie hat die Kosten der Energiewende bis 2050 betrachtet und kam auf einen Horrorbetrag. Gastautor Professor Dr. Fritz Vahrenholt hat sich die Zahlen für EIFELON einmal genauer angesehen.

    auf eifelon.de weiterlesen
  • 19.05.2017: Die Eifel – Eine Region unter Strom?

    Eifel: Die Energiewende funktioniert nicht. Aber kein Politiker in Land und Bund traut sich, das einzugestehen, haben doch alle politischen Parteien heftig an dem Mythos „Energiewende“ mitgestrickt. Vor Ort bleibt sinnlose Landschaftszerstörung und Bürger, die endlich mehr Augenmaß einfordern.

    auf eifelon.de weiterlesen
  • 24.03.2017: Die Energiewende – ein sich anbahnendes Desaster? Interview mit Professor Vahrenholt

    Eifel: Unsere europäischen Nachbarn betrachten die Energiewende mit einer Mischung aus neugierigem Abwarten und kopfschüttelnder Fassungslosigkeit. Ruiniert das Land seine wirtschaftliche Zukunft und seinen sozialen Frieden in einem Anfall aus Hysterie und Selbstaufgabe? Der Vortrag eines deutschen Professors hat in London Staub aufgewirbelt.

    auf eifelon.de weiterlesen


Diese Seite teilen
Headline

here be text